PRO

Unser PRO stellt sich vor :

Mein Name ist SINJIN MACNAB
Golf-Pro und Head-Coach
Geburtstag: 19. Oktober 1967
Nationalität: britisch

Tel: (+49) (0)176 21650577
E-Mail: sinjin@mail.com

Qualifikationen
2017: My Swing 3D System
2016: TrackMan Level 2 und Trackman Masters
2015: Trackman Level 1
2014: Swinguru professional
2013: Certified Instructor des Hank Haney Professional Associate Instructor Course (US PGA approved) (2013 Level 4, 2012 Level 3, 2011 Level 2, 2010 Level 1)
2012: Weiterbildung “Golf Psychologie” (British PGA)
2001: Diplom der European Golf Teachers Federation

Trainingsschwerpunkte
Einsatz der Erfahrungswerte aus dem Training der Profigolfer und der eigenen Profigolferfahrung bei der Arbeit mit mittleren, guten bis sehr guten Spielstärken. Dies sowohl im Individual- als auch im Mannschaftstraining.
Sportlich ambitionierte Talente fördern und fordern, um die Entwicklungspotentiale heraus zu stellen.
Trainingserfolge positiv herbeiführen für Spieler/innen alle Altersklassen vom Junior bis zum Senior.
Ganzheitliche Heranführung von Anfängern an den Golfsport mit speziellem Platzreifekonzept (Beachtung der Spielfreude sowie Einbindung ins Clubkonzept).

Erfolge
2018 und bis heute: Training und Förderung von Developmentspielern verschiedener Golf-Tours in England, Südafrika, China, Asien und Arabien (James Mack und Robert Prior Sunshine Tour, Jamega Tour und TP Tour; Joshua Grenville-Wood Mena Tour und Jamega Tour; Thomas Neves und Matt Williams Jamega Tour und EuroproTour; Mike Browne Jamega Tour TeamCaptain Handicapped Golf UK; Chris Cheng Nationalspieler Hongkong und Jamega Tour).
Präsenzzeiten der Tour Spieler in Deutschaland wechseln sich ab mit Trainingstagen in England.

2010: Intensivtraining für den Norweger Oddvar Hjellegjerde (15-jähriger Schüler), der in der Folge die Norwegische Junior-Meisterschaft als der bislang jüngste Meister gewann und dies mit neuem Platzrekord am ersten Spieltag.

Im Winter 2010/2011: Intensivtraining von Thomas und Theres Tellefsen. In der folgenden Saison gewann Thomas die Norwegische Junior-Meisterschaft und beide wurden in die norwegische Nationalmannschaft aufgenommen. Theres war mit 13 Jahren das bis dahin jüngste Teammitglied. Robert Mackenzie und Juan Pedro Alonso nahmen erfolgreich an der Q School für die Europäische Seniorentour teil, nachdem sie in meiner Akademie trainiert hatten.
Trainings mit einigen Golfern zur Optimierung ihrer spielerischen Fähigkeiten und Techniken und zusätzlich auch zur Optimierung ihrer Schläger in der Vorbereitung auf die European Senior Tour Qualifications.
Zusammenarbeit als Trainer mit Peter Gustaffsen, Miles Tunnicliff, Gonzalo Fernández Castaño, Grégory Havret und Carlos Rodiles (Spieler der European Tour), Miguel Preysler (Gewinner der Senior European Amateur Tour), Adrian Morrow (European Amateur Tour) und Audi Dean, welcher sich für die US Champions Tour qualifizierte.

Tätigkeiten
ab April 2019 Golf-Pro im Golfclub Erfurt e.V.
Angeboten wird Individualtraining, Mannschaftstraining, Platzreifekurse, Spezialkurse, Fittings und mehr.

Seit April 2017
Mitgesellschafter und Mitgeschäftsführer in der GTPC GmbH Golfer`s Tuned Performance Center (Indoorgolfanlage; Fittingcenter Taylormade und Titleist; Coaching Professionals und Amateursegment; Golfboutique Adidas, Footjoy, JuCad etc.) in Eisenach, Sophienstrasse 52

September 2016 bis März 2017
Oman Ghala Golfclub
Mowsbury Golfclub UK

April 2014 bis 2016 September
Head-Pro bei Rügen Schloss Karnitz GC und HSG Hanseatischen Golfclub eV in Greifswald

April 2013 bis März 2014
Head-Pro im Baltic Hills Golf Club Usedom. Betrieb einer Golf-Akademie als zertifizierter Hank Haney Professional Trainer. Trainer des Unigolfteams der HSG Universität Greifswald im Hanseatischen Golfclub e.V. in Greifswald.

April 2012 bis Oktober 2012
Trainer beim Hamelner Golf Club/Schloss Schwöbber. Fortsetzung Training von ausländischen Golfschülern, die ich bereits in Spanien unterrichtet habe.

2009 bis April 2012
Betreiber und Head-Coach der Putting- und Shortgame- Akademie in Spanien (La Resina Golf Club, Marbella, Andalusien, Spanien), individuelles Schläger-Fitting in Marbella und Santana, Desert Springs. Unterricht und Workshops für Kunden aus Spanien (Madrid, Bilbao, Sotogrande), insbesondere aus Nordeuropa und vor allem Jugendliche Schüler der umliegenden internationalen Schulen sowie aus dem Ausland. Sommer-Projekte in Deutschland.

2005 bis 2009
Aufbau und Betrieb eines Fitting Centers im Los Naranjos Golf Club, Marbella, Spanien, Parallel Unterricht und Trainingssessions im nahe gelegenen Magna Marbella Golf Club und im Aloha Club Andalusien mit Kunden überwiegend aus Spanien, Skandinavien, der Schweiz, Großbritannien und Deutschland.

2001-2005
Teilnahme an der European Professional Development Tour (EPD Tour) mit Turnieren zunächst meist in Deutschland und im Winter in Alicante/Spanien, später dann auch in anderen europäischen Ländern (eigene Turnierteilnahmen in Holland, Österreich und Polen). Eröffnung eines Pro Shop mit Fitting Center in Nürnberg.

1997 bis 2004
Umsiedlung nach Großbritannien mit Anstellung als Ingenieur. Parallel Vorbereitung der Qualifikation als Golf Professional.

2000
Erfolgreicher Abschluss des Diplomkurses der European Golf Teachers Federation und Start als Golf-Pro zunächst in Teilzeit beim Llandrindod Wells Golf Club in Wales und später beim Knighton Golf Club in Knighton, Powys, Wales mit Betrieb eines Golf Shops. Schwerpunkt war das Training von Jugendlichen.

Bis 1997
Beginn mit dem Golfspiel im Alter von sieben Jahren. Mit 11 Jahren Aufnahme in die südafrikanische Jugend-Nationalmannschaft. Teammitglied Ernie Els und ich wurden beide von George Harvey im Benoni Lake Golf Club trainiert. Auch nach dem altersbedingten Ausscheiden aus den Jugendmannschaften weiter in den Folgejahren noch Turniere mit und gegen Ernie Els. Nach erfolgreichem Schulabschluss im Alter von 17 Jahren Beginn des Ingenieursstudiums (BSc Mechanical Engineering) an der Universität in Südafrika. Nach dem Studium zwei Jahre obligatorischer Militärdienst mit Einsatz in den Special Forces zuletzt im Dienstgrad eines Leutnants. Von 1991 bis zur Übersiedlung nach England 1997 Beschäftigung als Maschinenbau-Ingenieur in Südafrika.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen